Diese Checkliste hilft Ihnen, bei Ihrer Planung

8 bis 12 Monate vor der Hochzeit

 

Bestimmen Sie den Rahmen Ihrer Hochzeitsfeier –

Feiern Sie lieber im kleinen oder im großen Rahmen d.h. mit

vielen oder wenig Hochzeitsgästen?

Anzahl Hochzeitsgäste ca. ____ 

 

 

Reden Sie über Ihr Hochzeitsbudget und

erstellen Sie einen Kostenplan.

  Legen Sie den Hochzeitstermin fest. Standesamtlicher Termin (Datum / Uhrzeit)Kirchlicher Termin (Datum / Uhrzeit)

 

 

  Reservieren Sie die Kirche.
  Restaurant & Hochzeitslocation reservieren.
  Musiker & Künstlicher suchen und reservieren.
 

Hochzeitsauto, falls benötigt reservieren.

(Kutsche, Oldtimer, Cabrio?)

  Bestimmen Sie den Familiennamen.
 

Erstellen Sie eine Gästeliste im Hinblick auf den

zuvor bestimmten Rahmen.

 

Benötigen die Gäste ein Hotel oder Schlafmöglichkeit?

Falls ja, reservieren Sie die Hotelzimmer.

  Planen Sie Ihre Hochzeitsreise.Mögliche Ziele: (_______________________________________________________) 

 

  Reichen Sie auf Ihrer Arbeitsstelle den Urlaub ein.
 

Erstellen Sie einen Ordner für Ihre Hochzeitssachen

wie Rechnungen, Bestätigungen und Reservierungen.

  Wählen Sie die Trauzeugen.

6 bis 7 Monate vor der Hochzeit

 

Wählen Sie die Hochzeitsgarderobe. Erste Ideen?

(Anzug & Brautkleid)

  Bestellen Sie das Aufgebot wenn alle Dokumente vorliegen.
 

Sprechen Sie über die Wahl Ihrer Trauringe.

(gold, silber, platin?)

 

Besuchen Sie das Restaurant Ihrer Wahl

und holen Sie sich Menuvorschläge ein.

 

Suchen Sie sich einen Fotografen. Sofern Sie ein

schönes Hochzeitsvideo möchten, denken Sie auch an die

Möglichkeit einer Videoproduktion in HD Qualität.

  Wählen Sie die Tischkarten sowie die Tischdekoration aus.
 

Besuchen Sie evtl. einen Tanzkurs, denn der

Eröffnungstanz wird von Ihnen getanzt.

  Wählen Sie Ihr Outfit für das Standesamt.
 

Erstellen Sie eine Wunsch Geschenk Liste

oder bestellen Sie einen Hochzeitstisch.

  Bestimmen Sie einen Ansprechpartner für Ihre Gäste.
 

Suchen Sie sich einen DJ, eine Band

oder Alleinunterhalter für die passende Musik.

  Erstellen Sie eine Gästeliste.

3 bis 5 Monate vor der Hochzeit

  Wählen Sie nun Ihr Hochzeitsmenü aus.
 

Sprechen Sie mit dem Pfarrer um den Ablauf,

die Musik sowie die Texte zu besprechen.

 

Versenden Sie die Einladungen an Ihrer Hochzeitsgäste.

Denken Sie an einen Lageplan für Gäste von auswärts.

 

Informieren Sie Ihre Gäste über Ihrer Hochzeitswünsche

bzw. über den Hochzeitstisch.

  Benötigen Sie einen Ehevertrag?
  Prüfen Sie eine Hochzeitsversicherung.
 

Machen Sie einen Termin beim Friseur,

der Visagistin oder Nageldesignerin.

  Wählen Sie die Blumenkinder aus.
  Planen Sie den Polterabend.
  Bestimmen Sie das Programm an Ihrem Hochzeitstag. Ablauf?
  Wählen Sie die Hochzeitsringe aus.
  Suchen Sie sich den passenden Blumenschmuck aus.
 

Stellen Sie die Papiere für die Kirche und

das Standesamt zusammen.

2 Monate vor der Hochzeit

  Blumensträuße für die Trauzeugin und Braut planen.
 

Wählen Sie die Hochzeitsgarderobe wie Brautkleid,

Brautschuhe, Diadem, Brautschleier, Brautschuhe usw.

  Tragen Sie die Rückmeldungen der Gäste in Ihre Gästeliste ein.
 

Sprechen Sie mit Ihrem Bäcker /

Konditor und bestellen Sie Ihre Hochzeitstorte.

  Ruhig bleiben.
 

Lassen Sie die Programmhefte sowie Einladungskarten

und Tischkarten drucken.

1 Monat vor der Hochzeit

 

Laden Sie Ihre Freunde & Nachbarn

zum Polterabend ein.

  Erstellen Sie einen Tischplan.
  Üben Sie eine Begrüßungsrede ein.
 

Besorgen Sie kleine Aufmerksamkeiten für die Kinder.

Denken Sie evtl. darüber nach einen Kindertisch zu erstellen.

 

Erstellen Sie einen Ablaufplan und geben Sie diesen Plan

dem Restaurant, dem Pfarrer, dem Videografen und der Band.

 

Übermitteln Sie dem Restaurant bzw. der Hochzeitslocation

die Zahl der Hochzeitsgäste.

 

Sprechen Sie mit der Band, dem Videografen und der

Hochzeitslocation um die nötigen technischen

Vorraussetzungen zu schaffen um Strom & Licht zu

gewährleisten.

  Wählen Sie freiwillige Helfer aus.

1 Woche vor der Hochzeit

 

Legen Sie die Gagen der Künstler in ein Kuvert.

Diese sind meist bar am Hochzeitstag zu zahlen.

 

Legen Sie einen freiwilligen Helfer fest, der sich um die

Geschenke kümmert und diese evtl. mit Namen beschriftet.

  Bereiten Sie Trinkgelder für das Personal vor.
  Packen Sie langsam Ihre Koffer für die Hochzeitsreise.
  Laufen Sie Ihre Hochzeitsschuhe ein.
  Termine bestätigen lassen.
  Brauttasche / Handtasche packen.
  Papiere und Hochzeitsringe bereitlegen.

Am Hochzeitstag

  Frühstücken Sie in aller Ruhe.
  Trauringe bereit halten.
  Friseur, Visagist und Nageldesign Termin wahrnehmen.
  Ruhig bleiben!
  Rechtzeitig los fahren um keine Hektik aufkommen zu lassen.
  Wir wünschen einen schöne Hochzeit!
  Eine gute Hochzeitsreise.

Nach der Hochzeit bzw. nach der Hochzeitsreise

  Offene Rechnungen bezahlen.
  Danksagungskarten schreiben.
  Brautkleid zur Reinigung bringen.
  Fotos beim Hochzeitsfotografen auswählen.
  Hochzeitsfotobuch erstellen lassen?
 

Lassen Sie alle beteiligten Hochzeitsdienstleister wissen,

ob Sie mit Ihnen zufrieden waren.

 

Namensänderung bei den Ämtern, Firmen und Behörden

durchführen lassen. z.B. Arbeitgeber, Kreditkarteninstitute,

Telefonbuch, Krankenkasse, Lohnsteuerkarte, Personalausweis,

Abos und zu guter letzt das Klingelschild

Unser Download für Sie:

Checkliste für Brautpaare.pdf
PDF-Dokument [143.2 KB]

Aktuelles

10% Nachlass  für Hochzeiten im Oktober - März

Besucht uns auf der

Hochzeitsmesse - Ronneburg

Wir freuen uns auf Euch

Neu

Ein "GUTSCHEIN" als Hochzeitsgeschenk

Besucher waren hier

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Memorys Filmstudio

Webmaster: www.Memorys-Filmstudio.de